Dienstag, 26. Januar 2016

Der Schimmelreiter - Carsten und Iven

Carsten und Iven
Beide beobachten zusammen das Pferd auf Jeversand und fahren herüber um sich von der Existenz des Pferdes zu überzeugen. Sie sind beide in Angst und Schrecken, jedoch ist Iven von dem Pferd von Hauke sehr verängstigt. Ihn schockiert das so sehr, dass er sich sogar eine neue Dienststelle sucht. Er erzählt überall von dem Schimmel, der direkt aus der Hölle kommt. Iven glaubt aber nicht, dass der Schimmel von Hauke der Schimmel sei, den sie auf der Hallig gesehen haben.
Iven Johns
Er ist der Knecht, der sich mutig auf die Suche nach dem Gerippe macht ( Kapitel 9 und 10), der aber auch ein wenig abergläubisch ist.Der Knecht tratscht bei seinem neuen Chef Ole Peters, dass das Pferd vom Teufel sei.
Carsten

Carsten ist abergläubisch ( kapitel 13 ) und denkt das Gerippe von Jeversand sei nun der Schimmel des Deichgrafen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen